14. u. 15.9.: Ausstellung Projekt „GEBOrGEN“ im Atelier MALsehEN anlässlich der KUNSTPUNKTE 2013

Mit einer kleinen aber feinen Ausstellung mit dem Titel „GEBOrGEN“ (Gebogen – Geborgen) eröffnet Annette Palder ihr Atelier MALsehEN in Düsseldorf und gewährt Einblick in ein sehr persönliches Projekt, in dem die Künstlerin einen – viel beachteten – neuen Weg der Darstellung wählt.

Annette Palder Ausschnitt Projekt GEBOrGEN - ligth

In besonderer Form gehen Fotografie und Malerei eine Symbiose ein: zwei Bilder, das Foto und die Malerei, werden zum einen durch ein verrostetes Eisenprofil verbunden und zum anderen wird die Fotografie zunächst fotorealistisch gemalt weitergeführt, um sich dann in imaginäre Welten mit hoher Abstraktion zu entwickeln und den Blick auf einen „Ruhepol“ zu lenken.
Mehr zur Ausstellung unter Annette Palder.

Mehr zu der künstlerischen Linie und der Interpretation findet man im aktuellen Kunst- und Kulturmagazin „Der Kunstblitz“ (Ausgabe Sommer 2013).

Um diese neue Kunstform besser nachvollziehen zu können, bietet sich der Besuch „Live“ vor Ort insbesondere im Rahmen der Kunstpunkte 2013 an.
In der Nähe vom Atelier MALsehEN befinden sich drei weitere Kunstpunkte, die auf die Entdeckung durch Sie warten.

Die Atelier- und Ausstellungs-Eröffnung ist parallel zum zweiten Düsseldorfer KUNSTPUNKTE – Wochenende (14./15. September 2013).
Öffnungszeiten:
14.9. 14:00 – 20:00 Uhr
15.9. 12:00 – 18:00 Uhr

Vom 17.9. bis einschließlich 27.9.2013
jeweils dienstags und freitags und nach Vereinbarung
von 12:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Routenplanung

Über Annette Palder

Bildende Künstlerin aus Haan mit Ateliers in Düsseldorf und Haan sowie Formentera - Baleras -Spain
Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungstermine|Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.