KIT (Kunst im Tunnel) im November 2017


KIT im November 2017



KIT im November 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde von KIT,

im November begrüßen wir Sie im KIT in der Ausstellung „Akademie“, in der die beiden Kuratoren Gertrud Peters und Elmar Hermann anhand der eigenen, subjektiven Erfahrungen aufzeigen, was Akademie heute sein kann.

Am Mittwoch, den 8. November laden wir wieder zur KUNSTPAUSE ein. Bei der halbstündigen Führung sprechen wir gemeinsam mit der Künstlerin Simone Curaj über ausgewählte Arbeiten der Ausstellung. Anschließend können Sie die Mittagspause im KIT Café mit Ausblick auf den Rhein genießen.

Sonntag, der 12. November ist Familientag im KIT. Von 11 bis 18 Uhr ist der Besuch im KIT kostenlos. Von 13 bis 14.30 Uhr laden wir Kinder ab 4 Jahren zum Workshop „PARTY. Künstlerfeste damals und heute“ ein. Zudem wird es um 15 Uhr eine öffentliche Führung für Erwachsene geben.

Ein besonderes Kunsterlebnis erwartet Sie beim KUNST Apéro am Donnerstag, den 16. November. Um 18 Uhr geht es mit einer Führung durch die Ausstellung „Akademie“ im KIT. Danach spazieren wir gemeinsam zur Kunsthalle am Grabbeplatz, um auch hier eine Führung durch die Ausstellung „Akademie [Arbeitstitel]“ zu erleben. Im Anschluss lädt die Stiftung der Sparda-Bank West zu einem Getränk an der Bar in der Kunsthalle Düsseldorf ein. Der Eintritt ist frei.

Am 29. November findet sich nochmals die Gelegenheit, im Rahmen der Reihe Treffpunkt Kunsthalle 50plus die Ausstellung „Akademie“ im KIT zu besuchen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr KIT-Team


Installationsansicht KIT
Taisiya Ivanova
Kill your darlings, 2017
Video, 1:12:30’’
Foto: Ivo Faber


Installationsansicht KIT
Im Vordergrund: Felicitas Rohden: Shapes of possibility, 2017
Foto: Ivo Faber

Akademie

Bis 7. Februar 2018

Anarchistische Gummizelle (AGZ), Archiv Katharina Fritsch, GOOD FOREVER, Vivian Greven, Volker Hermes, Im Goldenen, Taisiya Ivanova, Dietmar Lutz, Malkasten-Archiv 2000/2002, Felicitas Rohden, Fabian Ruzicka und Simone Curaj, Rosa Sarholz, Marcel Stahn, Daehyun Wi

Special Guests:
21. Oktober - 9. November: Arjan Jarry
10. - 30. November: Laura Catania
1. - 14. Dezember: Fabian Heitzhausen & Aaron Bobrow
15. Dezember - 11. Januar: Lukas Langguth
12. Januar - 7. Februar: PHANTOM KINO BALLETT

„Akademie“ ist gemeinsam konzipiert von Gertrud Peters und Elmar Hermann und entstand in Kooperation mit der Kunsthalle Düsseldorf zu deren 50. Jubiläum. Die Ausstellung möchte keinesfalls die Institution Kunstakademie in ihrer gesamten Komplexität abbilden, vielmehr soll an ausgewählten Beispielen aufgezeigt werden, was Akademie heute sein kann.

Der zeitliche Fokus entspricht dabei den subjektiven Erfahrungen und Interessen der beiden Kuratoren: So hinterließen die Dreharbeiten der Anarchistischen Gummizelle (AGZ) und legendäre Partys im ASTA-Café in den 1980er Jahren bei Gertrud Peters einen bleibenden Eindruck. Aus dieser Zeit stammen die frühesten Exponate in der Ausstellung. Auf der anderen Seite integriert Elmar Hermann zukünftige Ereignisse, die sich im Verlauf der Präsentation im KIT erst noch materialisieren und behaupten müssen. Zwischen diesen beiden Polen liegen Jahrzehnte, in denen aus der Akademie heraus viel bewegt wurde, in denen sich Lokales und Internationales vermischte, und das Jetzt, in dem die Energie der jüngsten Künstlergeneration zu spüren ist. Der Anspruch dieser Ausstellung ist es, diese besondere Intensität aufzuzeigen und den BesucherInnen zu vermitteln.

Die Kunstakademie ist eine Gemeinschaft von KünstlerInnen mit unterschiedlichem Erfahrungshintergrund. Der Austausch zwischen den einzelnen Positionen bildet den Kern der Künstlerausbildung. Die Gemeinschaft ist der Hintergrund, der einerseits Quelle der Inspiration ist, von dem man sich andererseits aber abheben muss, um als individuelle Position wahrgenommen zu werden. Hier ist Idylle und gleichzeitig Raum für Konkurrenz und Kämpfe, für Gruppenbildung und Rückzug. Die Akademie separiert und schweißt zusammen. Alle sind da – und jeder ist für sich. Wer nicht dazu gehört, kommt niemals rein.

Programm:

KUNSTPAUSE: Mittwoch, 8. November 2017, 13 Uhr
Halbstündige Mittagspausen-Führung durch die aktuelle Ausstellung. Diesmal ist Künstlerin Simone Curaj zu Gast. Mit dem Ticket bekommen Sie 20 Prozent Ermäßigung auf den Mittagstisch im KIT Café.

Familientag: Sonntag, 12. November 2017
Freier Eintritt in die aktuelle Ausstellung von 11 bis 18 Uhr
13 bis 14.30 Uhr: „PARTY. Künstlerfeste damals und heute“
An der Akademie geht es bei Partys so bunt zu, dass es gar nicht einfach ist aufzufallen. Wir schmeißen uns in Schale und schießen mit unseren Outfits den Vogel ab. (ab 4 Jahren)

KUNST Apéro: Donnerstag, 16. November 2017
18 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Akademie“
Ab 19.15 Uhr: Gemeinsamer Spaziergang zur Kunsthalle am Grabbeplatz mit anschließender Führung durch die Ausstellung „Akademie [Arbeitstitel]“
Anschließend lädt die Stiftung der Sparda-Bank West zu einem Getränk an der Kunsthallen-Bar ein. Der Eintritt ist frei.

Treffpunkt Kunsthalle 50plus: Mittwoch, 29. November 2017, 17 Uhr
Dieses Mal ist Treffpunkt Kunsthalle 50plus im KIT zu Besuch. Als Kunstvermittlungsprogramm der Kunsthalle Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Stadtsparkasse Düsseldorf, welches sich besonders an BesucherInnen ab 50 Jahren richtet, wird durch aktuelle Ausstellungen und Projekte in Düsseldorf geführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Öffentliche Führung: Jeden Sonntag, 15 Uhr

KIT / meet + talk: Jeden Samstag, von 12 bis 16 Uhr

KIT – Kunst im Tunnel
Mannesmannufer 1b
40213 Düsseldorf
 
kit@kunsthalle-duesseldorf.de
www.kunst-im-tunnel.de
 
KIT — Kunst im Tunnel wird gefördert durch

Partner KIT

Im Rahmen des Baker Tilly Künstler-Stipendiums

KIT bei facebook

Öffnungszeiten
Di – So, Feiertage 11–18 Uhr
 
Anfahrt
Öffentliche Verkehrsmittel:
Straßenbahnen: 706, 708, 709
Haltestelle: Landtag/Kniebrücke
 
Eintritt
Erwachsene: 4 EUR
Ermäßigt: 3 EUR
Gruppen (ab 10 Personen): 3 EUR
Schwerbehinderte: frei
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei
 
Kombiticket KIT – Kunst im Tunnel und Kunsthalle Düsseldorf: 8 EUR/ermäßigt 5 EUR

 
Am 2. Sonntag im Monat: Familientag, Eintritt frei


Teilen über

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungstermine|Tipps abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.