Jan van den Bellen


Mein Sketchbook

Schon immer war ich fasziniert von Zeichnungen. In gewisser Weise finde ich sie oft spannender und interessanter als die völlig ausgearbeiteten Gemälde - sie kommen noch roher und noch stärker mit der individuellen "Handschrift" rüber. Deshalb finde ich auch oft die zeichnerischen Vorstudien der großen Meister der klassischen Malerei interessanter als der durchgearbeitete malerische Werk - die Zeichnung als Aufzeichnung des Werdens eines neuen Kunstwerkes, ein zeichnerisches Tagebuch.

Ich selbst bin gerne zeichnerisch draußen unterwegs und zeichne gerne Menschen in alltäglichen Szenen. Dabei interessieren mich insbesondere Körpersprache, Gesten, Mimik.

Hier zeige ich einen kleinen Ausschnitt aus meinem Skizzenblock. In Kürze folgt noch mehr.





Teilen über

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki