Museum Folkwang (Essen): Unser Programm im DEZ 2014



Museum Folkwang

 

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

auch zum Jahresende können wir Ihnen zahlreiche Highlights in unserem Hause präsentieren.

Am 15. November wurde die raumgreifende Installation Helm/Helmet/Yelmo des kubanischen Künstlerduos Los Carpinteros eröffnet, die in den kommenden fünf Jahren einzigartige Objekte der Sammlung des Museum Folkwang dem Publikum zugänglich macht.

Zur Weihnachtszeit bieten wir Ihnen tolle Geschenkaktionen in unserem Ausstellungsshop und ein umfangreiches Programm zu der Ausstellung Monet, Gauguin, van Gogh … Inspiration Japan.

Weitere Tipps und eine erste Vorschau auf 2015 finden Sie hier in diesem Newsletter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Haus!

Herzlich,
Ihr

Tobia Bezzola 

Los Carpinteros

Helm / Helmet / Yelmo

seit 15. November 2014

Das kubanische Künstlerduo Los Carpinteros (Marco Castillo Valdés und Dagoberto Sánchez (v.l.)) in der raumgreifenden Installation.

We want to gather in this object our ideas of mixing past and present, so the piece would be self-sufficient and we wouldn’t need to create extra objects, in other words we want to concentrate in this very strong and useful structure to hold the collection and nothing else. (Los Carpinteros)

Auf Einladung des Museum Folkwang hat das international bekannte kubanische Künstlerduo Los Carpinteros eine Installation geschaffen, die für die von Karl Ernst Osthaus begonnene Sammlung Archäologie, Weltkunst, Kunstgewerbe eine neue Form der Präsentation bereitstellt.

Die spektakuläre Arbeit ist gleichzeitig Skulptur und Ausstellungsarchitektur.

Die Ausstellung wird unterstützt durch RWE.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Haiku-Wettbewerb

Lassen Sie sich durch die Ausstellung Monet, Gauguin, van Gogh ... Inspiration Japan anregen und verfassen Sie ausgehend von einem Ausstellungsobjekt ein Haiku! Ein farbiger Holzschnitt von Hiroshige, eine Landschaft von Paul Gauguin, ein bemalter Stellschirm von Pierre Bonnard oder eine japanische Teeschale – vieles kann beim Besuch der Ausstellung zum poetischen Impulsgeber werden.

Eine Fachjury wertet alle Einsendungen aus und vergibt Preise.

In Kooperation mit der Deutschen Haiku-Gesellschaft e.V.

Mehr Details zum Wettbewerb und zu den Teilnahmebedingungen erfahren Sie hier.

Besuchen Sie auch die Ausstellungshomepage.

Die Ausstellung wird realisiert in bewährter Partnerschaft mit E.ON.

100 Ansichten von Essen – ein interaktives Zeichenprojekt

Im Begleitprogramm der Ausstellung Monet, Gauguin, van Gogh … Inspiration Japan findet ein interaktives Zeichenprojekt in Essen statt.
An zwei Standorten im Stadtgebiet laden Zeichenkabinen dazu ein, Eindrücke der direkten Umgebung festzuhalten. Ganz, wie es schon die japanischen Künstler Hokusai oder Hiroshige gemacht hatten. In ihren Holzschnitten 36 Ansichten des Berges Fuji oder 100 berühmte Ansichten von Edo spielten natürliche und urbane Landschaften eine große Rolle.
Während der Ausstellungsdauer möchten wir Ihren Blick auf markante Ansichten der Stadt Essen lenken. Sie finden in den Zeichenkabinen Stifte und Papier vor. Sie können Ihre Zeichnungen direkt in den Zeichenkabinen lassen; die Zeichnungen werden gesammelt und in einer Online-Galerie präsentiert.

Mehr erfahren Sie auf der Ausstellungshomepage.

Die Ausstellung wird realisiert in bewährter Partnerschaft mit E.ON.

Geschenkideen im Museum Folkwang

Nutzen Sie die Vorweihnachtszeit für einen Besuch im Museum und Museumsshop! Lassen Sie sich im Shop der Ausstellung in eine bezaubernde Welt entführen. Neben ausgewählten japanischen Artikeln halten wir für Sie eine Reihe von Geschenkideen bereit, darunter:

  • Kalender 2015 Inspiration Japan: 12,90 € (statt 24,90 €)
  • Katalog + 2 Eintrittsgutscheine Inspiration Japan: 49 € (statt 65 €)
  • Katalog + DVD: 45 € (statt 54 €)
  • Katalog + Kalender: 45 € (statt 64 €)

Die Aktion läuft noch bis zum 23.12.2014.

dis order

Muster und Strukturen in der Sammlung

Muster prägen unseren Alltag, unsere Darstellung der Welt und sind zugleich ein zentrales Motiv in der zeitgenössischen Kunst und im Design. Quer durch die Sammlungen des Museum Folkwang folgt die neue Sammlungspräsentation Mustern und Strukturen in ihren vielfältigen Formen und Bedeutungen: von der Gründung des Museums im Kontext der Entwicklung der Abstrakten Malerei, von dem Konzept einer Inspirationssammlung mit textilen Mustern, über die Interpretation in unterschiedlichen Kulturen, die Op-Art und die Subjektive Fotografie bis hin zur Ironie der Postmoderne und gesellschaftskritischen Positionen der Gegenwart.

Gezeigt werden rund 100 Stücke quer durch die Sammlungen des Museum Folkwang: Beispiele aus der Stoffmustersammlung von Osthaus sowie Arbeiten von Andreas Gursky, Peter Halley, Katharina Hinsberg, Peter Keetman, László Moholy-Nagy, François Morellet, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Christian Rohlfs, Michal Rovner, Thomas Schütte, Heidi Specker, Otto Steinert, Terry Winters, u.a.  

Weitere Informationen finden Sie hier.

dis order
Muster und Strukturen in der Sammlung
29. November 2014 – 1. November 2015

Veranstaltungen

Kuratoren führen!

Fr, 05.12., 18 Uhr
Monet, Gauguin, van Gogh ... Inspiration Japan
mit Sandra Gianfreda, Kuratorin der Ausstellung

Fr, 19.12., 18 Uhr
Der Japonismus und seine Auswirkungen auf die deutschen Expressionisten
mit Mario von Lüttichau, Kurator 19. und 20. Jahrhundert

Kostenfrei mit Eintrittskarte und Teilnahmesticker, der ab einer Stunde
vor Führungsbeginn an der Besucherinformation erhältlich ist.
Begrenzte Teilnehmerzahl. 

Weitere Veranstaltungen – sowie das Programm für Kinder und Jugendliche – finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Vorschau

Otobong Nkanga
23. Januar – 18. Mai 2015
In Kooperation mit der Kunststiftung NRW im Rahmen von "Projekt 25/25/25".

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter.

Fotonachweise
Los Carpinteros, Helm/Helmet/Yelmo, Installation view, 2014 © Los Carpinteros, 2014, Foto: Museum Folkwang, 2014
Los Carpinteros in der Installation Helm/Helmet/Yelmo © Los Carpinteros, 2014, Foto: Museum Folkwang, 2014
Florian Fischer, 100 Ansichten von Essen - Standort Glückauf-Park, 2014
Japan, Maskenbeutel, 18.-19. Jh., Seide, 33 x 21 cm, © Museum Folkwang, Essen
  

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen

T +49 201 8845 000
F +49 201 8891 45000

info@museum-folkwang.essen.de
www.museum-folkwang.de

Teilen über

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungstermine|Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.