Museum Folkwang: Programm März 2019



Museum Folkwang Essen – Newsletter


Museum Folkwang

 

Artist Talk mit Christian Jendreiko

Der Düsseldorfer Künstler Christian Jendreiko (*1969) entwirft das Kunstwerk als generatives System. Lust & Rätsel ist eine solche „generative Assemblage, die seit 2003 korallenartig wächst“ (Jendreiko). Sie setzt sich zusammen aus einer sich ständig verwandelnden Mixed-Media-Installation und drei Aktionen, in denen Jendreiko in Kooperation mit international bekannten Künstler_innen der Sound- und Performance-Art ein multimediales Wahrnehmungsangebot erzeugen wird. Hierzu gehört – als integrales gestalterisches Element – auch ein eintägiges internationales Symposium.

Christian Jendreiko & Gäste
Lust & Rätsel
8. März – 26. Mai 2019

> Mehr zu der Präsentation und den Aktionen

Fr, 8.3., 18 Uhr
Artist Talk 
Mit: Christian Jendreiko & Isabel Hufschmidt
Begrüßung:
Peter Gorschlüter, Direktor
Stephan Muschick, Geschäftsführer innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft

Signierte „Lust & Rätsel“-Posteredition erhältlich!

Special: 20 signierte Exemplare von Christian Jendreikos Posteredition Lust & Rätsel sind ab dem 8. März in der Buchhandlung Walther König im Museum Folkwang erhältlich.
Preis: € 15


Museum Folkwang @ ITB Berlin

Vom 6. bis 10. März 2019 präsentieren sich in der CULTURE LOUNGE, der offiziellen Kulturplattform der ITB Berlin, rund 70 Aussteller aus 12 Ländern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand: ITB Berlin, Halle 16 / CULTURE LOUNGE


Forsythe-Installation im Museum Folkwang

Im Foyer geraten Besucher_innen aktuell in einen Sog wirbelnder Formen. In William Forsythes (*1949) Videoarbeit City of Abstracts werden Bewegungen live von einer speziell entwickelten Videosoftware verändert. Die Arbeit lädt dazu ein, eigene Bewegungen in ein Spiel mit sich selbst und dem computergesteuerten Algorithmus einzubringen. Als Dauerleihgabe wird City of Abstracts für zunächst fünf Jahre zu sehen sein.

Im Jahr 2019 ist William Forsythe mit vier Projekten zu Gast im Museum Folkwang:

Seit 5. Februar 2019: City of Abstracts
Frühsommer 2019: Human Writes Drawings
Ab 29. Juni 2019: Aviariation
Im November 2019: Acquisition/Körperschaft (Performative Arbeit in Kooperation mit PACT Zollverein im Rahmen von „100 Jahre Bauhaus im Westen“)

> Mehr zu William Forsythe im Museum Folkwang


Thomas Seelig führt durch Monko-Ausstellung

Die estnische Künstlerin Marge Monko (*1976) untersucht in ihren fotografischen und installativen Werken die Beziehungen zwischen Kunst und Design. Dabei arbeitet sie meist mit vorhandenem Material aus der Werbung, das sie re-inszeniert und in neue Kontexte überführt. Am 15. März stellt Kurator Thomas Seelig in der Ausstellung Diamonds Against Stones Monkos besondere Präsentationsformen für Fotografie sowie ihre kritische Reflexion geschlechterspezifischer Klischees aus der Produktwerbung vor:

Fr, 15.3., 18 Uhr
Kuratoren führen
Thomas Seelig: Marge Monko. Diamonds Against Stones
Teilnahmebeitrag: € 3 / 1,50 / Kunstring Folkwang frei, zzgl. Eintritt. Begrenzte Teilnehmerzahl.


René Grohnert spricht über Pirchan-Plakate

Bis zum 5. Mai widmet das Museum Folkwang dem Universalkünstler Emil Pirchan (1884–1957) mit über 350 Exponaten die erste große Einzelausstellung. Besondere Erfolge konnte Pirchan mit seinen Plakatentwürfen feiern, über die Kurator René Grohnert am 21. März spricht:

Do, 21.3., 18 Uhr
Die Wirkung sei hell und kräftig – Emil Pirchans Plakate
Vortrag von René Grohnert, Leiter Deutsches Plakat Museum
Teilnahmebeitrag: € 5 / € 2,50 / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei. Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

> Mehr zur Ausstellung


Schätze heben: Emil Rudolf Weiss

Einmal pro Quartal entdecken und erforschen Besucher_innen zusammen mit dem Team der Bildung und Vermittlung neue Aspekte und Themen aus der reichhaltigen Sammlung des Museum Folkwang. Unser Schatz im März: Emil Rudolf Weiss.
An der Kunstschule in Hagen kam Weiss u. a. mit dem Architekten und Gestalter Peter Behrens in engen Austausch. 1906 schuf Weiss ein eindrückliches Porträt von Behrens, das stilistisch noch zum Jugendstil gehört, aber zugleich schon auf Arbeitsweisen seiner erfolgreichen Berliner Jahre verweist. In dieser Zeit lebte Weiss mit der bekannten Bildhauerin Renée Sintenis zusammen und wurde vom Galeristen Alfred Flechtheim vertreten.

Do, 14.3., 18.30 Uhr
Schätze heben … Selten Gesehenes und Unbekanntes aus der Sammlung
Emil Rudolf Weiss: Maler, Buchkünstler, Schriftgestalter
Teilnahmebeitrag: € 3 / € 1,50 / Kunstring Folkwang frei.
Anmeldung im Besucherbüro erforderlich.


Weitere Veranstaltungen im März

Fr, 1.3., 18.30 Uhr
6:30 p.m. with Tobias Spichtig

Sa, 2.3., 10 – 16 Uhr
Der schöne Schein

Workshop für Erwachsene

Do, 7.3., 18 Uhr
UG im Folkwang
Eröffnung: Hochschule für Bildende Künste, Dresden,
Alumni und Klasse C. E. Wolff

Fr, 15.3., 17.30 Uhr
Plus Musik
Mathieu Jocqué (Violoncello) und Miroslav Nisić (Akkordeon)

Sa, 30., und So, 31.3., 13 – 17 Uhr
Das Zeugnis
Sound-Aktion mit Christian Jendreiko und Stefan Werni


Tipp: Mensch Maschine Festival / tanzhaus nrw

Hi, Robot! Das Mensch Maschine Festival, initiiert durch das tanzhaus nrw, widmet sich vom 13. bis 31. März 2019 den Körpern der Zukunft in den Künsten. In Kooperation mit dem NRW-Forum sowie der Black Box – Kino im Filmmuseum und gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, sammelt das Festival in mehr als 20 Veranstaltungen Stimmen aus Tanz, Performance, bildender Kunst, Wissenschaft und Coding zur Frage: Wieviel Roboter verträgt der Mensch?

> Zum Veranstaltungsprogramm und Online-Ticketvorverkauf 


Hinweise
Teilnahmesticker werden ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ausgegeben.

Information und Anmeldung im Besucherbüro
T +49 201 8845 444
F +49 201 889145 444
info@museum-folkwang.essen.de

Bildnachweise

Roboter Pepper in der Sammlung des Museum Folkwang, Foto: Museum Folkwang
Christian Jendreiko, Posteredition Lust & Rätsel, Courtesy of Christian Jendreiko

William Forsythe, City of Abstracts, Foto: Tanja Lamers
Marge Monko, Ten Past Ten #5, 2015, © Marge Monko
Emil Rudolf Weiss, Bildnis Peter Behrens, 1906, Foto: Museum Folkwang
Daito Manabe und Expert_innen-Team, Performance discrete figures 2019, Foto: Tomoya Takeshita

Kulturpartner


Medienpartner

  
    

    

    

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen

T +49 201 8845 000
F +49 201 8891 45000

info@museum-folkwang.essen.de
www.museum-folkwang.de


Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungstermine|Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.