Unser Kunstbuch-Tipp (Sparte Musik) für OKTOBER: „So war`s wirklich“

"So war`s wirklich"

von Freddy Schauwecker

Oktober 2013


ISBN 978-3-86386-428-6
------------------------------------------------------------------------------

Bob Dylan ist neues Mitglied der Akademie der Künste in Berlin, und somit können wir auch im Kunstportal über Musikbücher sprechen. Für unsere Stadt sehr interessant ist das Jazz-Buch von dem Düsseldorfer Jazz-Musiker Freddy Schauwecker, der mit seiner Band "The Jolly Jazz Orchestra" regelmäßig in Düsseldorf, in Köln, natürlich auch anderswo, sogar bis nach China, auftritt. Ein besonderes Event wird am 15.12.2013 der traditionelle Weihnachtsfrühschoppen im Schlösser Quartier Bohème werden, wenn das Orchestra an die Glanzzeiten des Swings erinnert.
So auch in diesem Buch, in dem der Autor nach eigenen Recherchen in den "heiligen Jazz-Stätten" in USA, London, Paris usw. 65 Musiktitel und deren Geschichten aufschlüsselt. Er erzählt in leichter Sprache, für uns alle verständlich, und setzt viele Anekdoten ein. Man spürt die große Liebe zur Musik.

Da ist z. B. die Story des "Chattanooga Choo Choo", Glenn Miller bekam dafür 1942 die erste Goldene Schallplatte verliehen. Der Ort liegt in Tennessee. Bully Buhlan machte daraus Kötschenbroda im Jahr 1947. Und dann übernahm 1983 Udo Lindenberg den Song. "Sonderzug nach Pankow", der Oberindianer, die Geschichte mit Herrn Honecker, die wir alle kennen. Udo Lindenberg und Freddy Schauwecker haben 1962/63 zusammen in einer Band gespielt. Aber wir wollen halt noch mehr wissen, und dafür ist dieses Nachschlagewerk unterhaltsam da.
Wir lernen auch, daß, falls man nicht so gut drauf ist, Dr. Jazz hilft und erinnern uns gerne an das "alte" Lokal "Dr. Jazz" neben dem "Uerigen" in der Altstadt und an Lous Dassen, die am 15.12. auch dabei sein wird.

In der hiesigen Musikszene hat sich Freddy mit dem Jolly Jazz Orchestra seit Jahren einen Stammplatz erspielt. Jetzt wünschen wir seinem Buch einen Stammplatz in Ihrem Bücherregal.

Gisela Keller c/o Mayersche-Droste-Buchhandlung, Düsseldorf

Frau Gisela Keller, unsere Expertin in Sachen Kunstbücher, berät Sie gerne vor Ort in unserer Buchhandlung an der Kö.
Mayersche Buchhandlung Droste
Königsallee 18
40212 Düsseldorf
Öffnungszeiten
Mo: 10.00 – 20.00 Uhr
Di: 10.00 – 20.00 Uhr
Mi: 10.00 – 20.00 Uhr
Do: 10.00 – 20.00 Uhr
Fr: 10.00 – 20.00 Uhr
Sa: 9.30 – 20.00 Uhr
Tel.: 0211 / 5425690-0
Fax: 0211 / 5425690-1
Email: info-duesseldorf-droste-koe@mayersche.de

Поделиться в соц. сетях

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Dieser Beitrag wurde unter Kunstbuch-Rezension abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.