Museum Folkwang: Programm Dezember 2019



Museum Folkwang Essen – Programm Dezember 2019


Museum Folkwang

 

Unsere Öffnungszeiten über die Feiertage

Das Museum Folkwang hat am 26. Dezember und an Neujahr, 1.1.2020, jeweils von 10 bis 18 Uhr für Sie geöffnet.

An Heiligabend (24.12.), dem 25. Dezember sowie an Silvester (31.12.) bleibt das Museum geschlossen.


Pablo Arrázola bei „6 ½ Wochen“

Childhood Heroes ist die erste museale Ausstellung des jungen kolumbianischen Zeichners Pablo Arrázola (*1991). Er präsentiert in 18 Werken die Kindheit als eine mysteriöse Zeit. Gezeichnete Mädchen und Jungen begegnen uns kontemplativ auf weißem, manchmal geknittertem, gefalzten oder geprägten Papier. Kaum ein Kind schaut aus dem Werk heraus, manche kehren dem Betrachter den Rücken zu: Die Kindheit bleibt demjenigen, der sie hinter sich gelassen hat, verschlossen.

6 ½ Wochen
Pablo Arrázola
Childhood Heroes

28. November 2019 – 12. Januar 2020

> Mehr zur Präsentation


Vortrag von Thomas Tode zu Moholy-Nagy

Wie viele bildende Künstler der 1920er-Jahre beschäftigt sich auch László Moholy-Nagy besonders eindringlich mit dem Medium Film, spricht vom „Malen mit Licht“. Vergeblich hatte er sich bemüht, am Bauhaus eine „Versuchsstelle für Filmkunst“ einzurichten. Ab 1929 entstehen zwei Einspielfilme fürs Theater, vier Filme zu Großstadthemen, ein abstrakter Film, ein Tonfilmexperiment und zwei weitere Filme im Londoner Exil. Erst kürzlich wurden seine Werbefilme für Jenaer Glas wiederentdeckt. Anhand von Beispielen gibt der Filmwissenschaftler Thomas Tode einen Überblick über das filmische Werk von László Moholy-Nagy.

Do, 5.12., 18 Uhr
"I have seen the future"
. László Moholy-Nagy und die Filmavantgarde der 1920er/30er Jahre
Vortrag mit Filmbeispielen von Thomas Tode

Teilnahmebeitrag: 5 € / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei. Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.


„Plus Musik“ im Dezember

Plus Musik ist eine Kooperation zwischen der Folkwang Universität der Künste und dem Museum Folkwang. Zweimal im Quartal bringen Lehrende und Studierende in wechselnden Besetzungen die Sammlung zum Klingen: Von Klassik bis Pop, vom Streichquartett bis zum Laptop.

Im Dezember findet Plus Musik gleich zweimal statt:

Fr, 6.12., 17.30 Uhr
Jae-A Shin und YungYu Huang, Violine

Fr, 20.12., 17.30 Uhr
Mathieu Jocqué, Violoncello

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Plus Musik wird unterstützt durch den Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum Folkwang.


Lesung aus Science Fiction-Klassikern

Die Lesung widmet sich Begegnungen zwischen Menschen und Maschinen von E.T.A. Hoffmanns Puppe Olimpia bis zu Donna Haraways Cyborgs. Anhand literarischer und theoretischer Texte wird eingetaucht in Zukunftsvisionen und Dystopien. Die zwei Schauspieler Patrick O. Beck und Henrik Schubert begeben sich auf eine Reise ‚per Anhalter durch die Galaxis‘ bis ins ‚Quality Land‘. Auch die Frage, ob Androiden von elektrischen Schafen träumen, wird unterwegs geklärt.

Sa, 7.12., 15 Uhr
Weltberühmte Automaten
Lesung aus Science Fiction-Klassikern
Mit den Schauspielern Patrick O. Beck und Henrik Schubert
Teilnahmebeitrag: 10 € / ermäßigt 5 € / Kunstring Folkwang 5 €
Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich.


Jörg Hilbert liest: „Ritter Rost und das Einhorn“

Auf der Eisernen Burg des Ritter Rost taucht plötzlich ein Einhorn auf und es bleibt nicht der einzige unerwartete Besuch: Scharenweise strömen allerlei Tiere herbei, und sorgen für Chaos. Ritter Rost schwingt sich auf das Einhorn und sieht nach, was all die Tiere zur Eisernen Burg verschlagen hat. Der Essener Autor und Illustrator Jörg Hilbert präsentiert sein neues Buch Ritter Rost und das Einhorn samt zugehöriger Musik-CD mit Beamer, Ukulele und jeder Menge Humor.

Sa, 7.12., 15 Uhr
Ritter Rost und das Einhorn
– Das neue Buch zum 25-jährigen Jubiläum
Musikalische Lesung mit Jörg Hilbert

Teilnahmebeitrag: Kinder 2,50 € / Erwachsene 5 €
Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich


Sneak Peek: „Keith Haring“

Vom 29. Mai bis 20. September 2020 präsentiert das Museum Folkwang eine umfassende Ausstellung des US-amerikanischen Künstlers Keith Haring. Mehr als 85 Werke, darunter großformatige Gemälde und Zeichnungen, Plakate, Fotografien und Videos, vermitteln ein breites Spektrum seines Oeuvres.

Das komplette Ausstellungsprogramm 2020 finden Sie ab dem
6. Dezember auf unserer Webseite.


Weitere Veranstaltungen im Dezember

So, 1.12., 15 Uhr
Kinder sprechen über Kunst
Ich seh doppelt! Porträts im Partnerlook

Mi, 11.12, 16 Uhr
Mappenkurs im Atelier
Workshop für Jugendliche


Fr, 13.12., 18 Uhr
Kuratoren führen
Antonina Krezdorn: Der montierte Mensch

Do, 19.12., 17 Uhr
Kunst als Fremdsprache
Sammlungsführung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Do, 19.12., 18.30 Uhr
Schätze heben…
in situ: Kunst, die auftaucht und wieder verschwindet

Sa, 21.12., 14.30 Uhr
Bildschöner Samstag
Ich bin ein Cyborg, aber das ist ok

> Weitere Veranstaltungen


Hinweise

Teilnahmesticker werden für Führungen ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ausgegeben.

Information und Anmeldung im Besucherbüro
T +49 201 8845 444
F +49 201 889145 444
info@museum-folkwang.essen.de

Bildnachweise

Titelmotiv: Hans von Petersen, Eis und Schnee, 1909
Pablo Arrázola, Composition # 5, Series “Anonymous”, 2019
© Pablo Arrázola
Porträt Mathieu Jocqué, Foto: Rebecca Adloff
Porträt Jörg Hilbert, Foto: Ellen Bischke
Keith Haring, Untitled, 1983 © Keith Haring Foundation


Kulturpartner


Medienpartner

  
    

    

    

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram.


Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen

T +49 201 8845 000

F +49 201 8891 45000

info@museum-folkwang.essen.de
www.museum-folkwang.de


Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungstermine|Tipps abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.