Christian Krieter

Christian Krieter

Christian Krieter (geboren 1986) studierte von 2005 bis 2013 freie Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf – zunächt bei Reinhold Braun, danach bei Prof. Herbert Brandl. 2011 erfolgte die Ernennung zum Meisterschüler von Reinhold Braun.

2013 erhielt Christian Krieter den Publikumspreis der Kunstbox, 2018 erhielt er das Turmstipendium Geldern. Seine Kunstwerke sind regelmäßig in Ausstellungen vertreten (s. vollständiges Ausstellungsverzeichnis).



Christian Krieter zu seiner Kunst:

„Ich verzichte bei meiner Arbeit auf programmatische Ansätze, male um des Malens willen, bin planlos aber nicht konfus. Ich male ohne Konzept, metaphysischen Aufbauten, Vorlagen, und Notizen. Im Wesentlichen verarbeite ich Gesehenes, Gesagtes, Flüchtiges. Man muss sich nur danach fragen. Ein Bild ist daher die Summe vieler „Zitate“.

Ich bin nur in der Malerei frei, alles zu tun und mir alles zu nehmen. Es ist teilweise wie Urlaub machen, mit sich selbst. Malen ist wie Bewusstmachen oder der nie enden wollende Monolog, ein Umstülpen von dem Innen nach Außen. Man ist quasi auf der ständigen Suche nach dem Geheimen, dem Verborgenen.

Malen, schlicht und ergreifend als Thema verstanden, erschöpft sich nie und bedarf keinerlei Limitierung durch den Maler.“



Helmut Garritzmann (2018):

„…Sehnsucht nach der Idylle heißt Sehnsucht nach der Überschaubarkeit, dem Einfachen, dem Gegliederten, nach der Reduktion von Komplexität. Die Erfahrung nicht nur der Gegenwart lehrt uns, dass das nicht zu haben ist, dass unser Sehnen nach heiler Welt wieder und wieder unterlaufen wird. So wird unser Sehnen frustriert, die von uns gewünschte Idylle gebrochen.

Christian Krieters Bilder spiegeln diese menschliche Grunderfahrung, sie zerstören die initiierte Idylle oder heben sie durch Gegenmittel wieder auf. So geraten seine Gemälde unfreiwillig in Aufregung. Und mitunter brennt es, derweil wir hilflos dabei stehen.“



Ein ausführliches Porträt des Künstlers Christian Krieter sowie ein vollständiges Ausstellungsverzeichnis finden Sie hier.


Galerie

Es werden alle 17 Ergebnisse angezeigt