KUNSTRAUM BRUNNEN 10

Teilen über

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

KUNSTRAUM BRUNNEN 10

Der KUNSTRAUM BRUNNEN 10 bei den KUNSTPUNKTEN Düsseldorf 2012

Der KUNSTRAUM BRUNNEN 10 nimmt auch 2012 wieder an den KUNSTPUNKTEN teil und lädt alle Kunstinteressierten ein, sich ein Bild über unser aktuelles Schaffen im Bereich der Malerei, Objekt und Installation zu machen.

Teilnahme am 2. Wochenende (1.+2. SEP 2012)
Öffnungszeiten: SA, 01.09. 14 – 20h / SO, 02.09. 12 – 18h
Öffentliche Verkehrsmittel: Staßenbahn Linie 706 + 707 bis S-Bahn BILK,                                                          S-Bahn: vom HBF ab Gleis 12 Richtung Neuss

Sven Blatt | Malerei • Lichtobjekte
Die Themen meiner Kunst sind vielfältiger Natur. Im Zentrum steht zum einen der Mensch – als Individuum, aber auch interagierend. Mich interessieren Körpersprache, Gestik, Mimik, Körper-Silhouetten, wie Körper im Raum “arrangiert” sind. Dem Thema Mensch stelle ich gleich gewichtet und quasi als Kontrapunkt das Thema Natur mit ihrer immanenten Schönheit gegenüber. Hier zwei Beispiele zu letzterem Thema.

Bougainville, 80 x 60 cm, Öl auf Leinwand

Besondere übergeordnete Bedeutung bei meiner Kunst hat das Thema Licht. Um dem Rechnung zu tragen experimentiere ich z. Zt. im Bereich Lichtobjekte und hoffe zum den KUNSTPUNKTEN bereits erste Ergebnisse präsentieren zu können.

Weitere Infos unter www.SvenBlatt.org.

Kerstin Grobler | Malerei

Seit 1997 künstlerisch tätig

seit 2010 Studium an der Freien Akademie für Malerei in Reisholz

Sail 1104, 90x70

Pepe, 30x30

Die Malerei ist Teil meines Ausdrucks – manchmal innere Meditation in Linien und Flächen, manchmal Ausbruch mit Farben und Formen. Die Motive entstehen aus meinem direkten Lebensumfeld. Ich will mich in meinen Bildern, in den Farben oder der Energie des Pinselduktus, wiederfinden.
 

Facetten der Natur.

Facetten des Lebens.

Hinschauen, Eintauchen, Erleben.

Eva Kerkmann | Malerei

Geboren 1958 in Hamm/Westfalen.
1978 Umzug nach Düsseldorf.
Architekturstudium an der Fachhochschule Düsseldorf /
Peter-Behrens-School of Architecture.
Abschluss Diplom.
Tätigkeit als Dipl.-Ing. (FH) Architektur / Innenarchitektur.

Seit 2000 künstlerische Aktivitäten, hauptsächlich im Bereich der Fotografie, ebenso Zeichnung, Modell, Objekt.

Seit 2009 freies Schaffen mit Spachtel auf Leinwand. Erste Arbeiten entstanden zum Thema der Reflexion. Zurückstrahlen, Spiegeln, Zurückwerfen, Lichtbrechung!

Seit März 2011 arbeite ich an einer Serie von Objekten und Installationen zum Thema „landscapes in eruption“. Aufbrechen, Ausbrechen, Auswerfen, Eruption! Das Eruptieren der Erde, Ausspeien des Vergangenen. Die Erde erneuert sich. Ein endloser Prozess. Kreislauf des Lebens. Die Jahreszeiten zeigen eine endlose Aneinanderreihung von Gebären, Wachsen, Altern, Sterben, um Neues entstehen zu lassen. Die Erde bebt, Vulkane brechen aus, speien Feuer und Lava; was erst zerstörerisch wirkt, bedingt später oft lebenspendende Energie.

Anna Nwaada Weber | Malerei

Kontakt
Web: www.adaora-art.com
e-mail:anna.nwaada.weber@adaora-art.com
mobil: 0151 – 191 38 157

1972 Geboren in Deutschland
2001 Abschluss mit Dr. rer. nat. in Physik, an der Universität Heidelberg
2007 – 2012 Studium der Malerei und Grafik an dem Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie (IBKK), Bochum
2011 – 2012 Meisterklasse von Prof. Piotr Sonnewend, IBKK

Seit 2011 freischaffende Künstlerin
Atelier im Kunstraum Brunnen 10, Düsseldorf
Mitglied im Verband Freier Deutscher Künstler e.V. (VFDK)
Mitglied in der Neanderartgroup
Mitglied bei „crossart international“

Ausstellungen (Auszug) (E) – Einzelausstellungen, (D) – Duo Ausstellung
2012
• Beyond Nacht der Museen, Kunstraum Brunnen 10, Düsseldorf
• Atelierhaus Hansastrasse, Neuss
• Galerie DISPLAY, Köln
• Museum Fünte, Mülheim an der Ruhr

2011
• Galerie Kunstweisen, Düsseldorf
• Justizakademie Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen (D)
• Ballhaus über Verein Düsseldorfer Künstlerinnen e.V., Düsseldorf
• Brooklyn Art Library, Brooklyn, NY, USA
• Elizabeth Stone Harper Gallery, Clinton, South Carolina, USA
• Missing Peace Art Space, Dayton, USA
• Maynard Gallery, Welwyn Garden City, Großbritannien

_____________________________________________________
Der Der KUNSTRAUM BRUNNEN ist eine von Sven Blatt im Jahr 2006 in Düsseldorf Bilk gegründete Atelier- und Ausstellungslocation in der Brunnenstr. 10 (Düsseldorf-Bilk).
Neben der Nutzung als Atelier im klassischen Sinne, dient der KUNSTRAUM mehrmals im Jahr als temporäre Galerie. So findet in der Brunnenstr. 10 regelmäßig im Frühjahr zeitgleich zur Düsseldorfer NACHT DER MUSEEN die Veranstaltung ’BEYOND NACHT DER MUSEEN’ statt, wir sind regelmäßig bei den KUNSTPUNKTEN vertreten (so auch dieses Jahr) und waren maßgeblich an der Ausrichtung des 1. KunstWandelBilk (2009) beteiligt, wodurch sich der KUNSTRAUM BRUNNEN 10 mittlerweile zu einer festen Größe in der Düsseldorfer Kunstszene entwickelt hat.

Der KUNSTRAUM BRUNNEN 10 besteht z. Zt. aus insgesamt 6 Künstler-/innen mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Malerei, aber nicht ausschließlich. Es finden sich auch Objektkunst/Installationen, Grafik- und bildhauerische Arbeiten.

Teilen über

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

KUNSTRAUM BRUNNEN 10 (tt.+tt.mm)

Der KUNSTRAUM BRUNNEN 10 bei den KUNSTPUNKTEN Düsseldorf 2012

Teilnahme am X. Wochenende (TT.+TT. MMMt)

Der Der KUNSTRAUM BRUNNEN ist eine von Sven Blatt im Jahr 2006 in Düsseldorf Bilk gegründete Atelier- und Ausstellungslocation in der Brunnenstr. 10 (Düsseldorf-Bilk).

Neben der Nutzung als Atelier im klassischen Sinne, dient der KUNSTRAUM mehrmals im Jahr als temporäre Galerie. So findet in der Brunnenstr. 10 regelmäßig im Frühjahr zeitgleich zur Düsseldorfer NACHT DER MUSEEN die Veranstaltung ’BEYOND NACHT DER MUSEEN’ statt, wir sind regelmäßig bei den KUNSTPUNKTEN vertreten (so auch dieses Jahr) und waren maßgeblich an der Ausrichtung des 1. KunstWandelBilk (2009) beteiligt, wodurch sich der KUNSTRAUM BRUNNEN 10 mittlerweile zu einer festen Größe in der Düsseldorfer Kunstszene entwickelt hat.

Der KUNSTRAUM BRUNNEN 10 besteht z. Zt. aus insgesamt 6 Künstler-/innen mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Malerei, aber nicht ausschließlich. Es finden sich auch Fotografie-, Grafik- und bildhauerische Arbeiten.

Öffnungszeiten: SA, tt.mm. 14 - 20h / SO, tt.mm. 12 - 18h




Der KUNSTRAUM BRUNNEN 10, das sind im Einzelnen:


Sven Blatt | Malerei • Fotografie

Ein Großteil meiner Kunst befasst sich mit Beobachtungen des (zwischen)menschlichen Lebens in urbaner Umgebung mit seinen verschiedenen Facetten. Ich möchte jedoch nicht moralisieren, werten oder “mit dem Finger zeigen“ – eher Anstoß geben ohne dabei Anstoß zu nehmen. Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema Mensch interessieren mich insbesondere Körpersprache, Gestik, Mimik und Körper-Silhouetten. Besondere übergeordnete Bedeutung bei meiner Kunst hat das Thema Licht.


Hunting For Survival | 120 x 160

Serie Urban Snapshot
















 

Kerstin Grobler | Malerei


Regatta_4 | 90 x 110

Rund um Köln | 80x100

Seit 1997 künstlerisch tätig

seit 2010 Studium an der Freien Akademie für Malerei

Die Malerei ist Teil meines Ausdrucks - innere Meditation oder auch Ausbruch. Die Motive entstehen aus meinem direkten Lebensumfeld. Ich will mich in meinen Bildern, in den Farben und der Energie des Pinselduktus, wiederfinden.


Ruhe und Bewegung. Facetten der Natur.

Facetten des Lebens.

Hinschauen, Eintauchen, Erleben.










Eva Kerkmann | Malerei


IMG_1731 Detail

Geboren 1958 in Hamm/Westfalen.
1978 Umzug nach Düsseldorf.
Architekturstudium an der Fachhochschule Düsseldorf /
Peter-Behrens-School of Architecture.
Abschluss Diplom.
Tätigkeit als Dipl.-Ing. (FH) Architektur / Innenarchitektur.

Seit 2000 künstlerische Aktivitäten, hauptsächlich im Bereich der Fotografie, ebenso Zeichnung, Modell, Objekt.

Seit 2009 freies Schaffen mit Spachtel auf Leinwand. Erste Arbeiten entstanden zum Thema der Reflexion. Zurückstrahlen, Spiegeln, Zurückwerfen, Lichtbrechung!

Derzeit arbeite ich an einer Serie von Bildern und Objekten zum Thema „landscape in eruption“. Aufbrechen, Ausbrechen, Auswerfen, Eruption! Nach der Reflexion folgt das Eruptieren, Ausspeien des Vergangenen. Die Erde erneuert sich immer wieder. Die Jahreszeiten zeigen eine endlose Aneinanderreihung des Gebähren, Aufwachsen, Altern, Sterben. Die Erde bebt, Vulkane brechen aus, speien Feuer und Lava; was erst zerstörerisch wirkt, bedingt später lebenspendende Energie.



Anke Schweiger | Collage


Die Gratwanderung zwischen abstrakten Formen und konkreten Figuren, die Kombination von Vergänglichkeit und Bestehendem. Meine Collagen sind Ausdruck einer vielschichtigen Gefühls- und Phantasiewelt, die immer wieder zu abgeschlossenen Serien werden und damit auch Lebensabschnitte sind. Ein spannender Einblick in eine Phase des Umbruchs.












Teilen über

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.