Street Art Projekt

Street Art Projekt "MustNotBeABanksy!"

The International StreetArt Collecting Project von KunstDuesseldorf

Aryz x Public Provocations 3 from dans fovs on Vimeo.


Zur StreetView-Galerie./to the StreetView gallery.

StreetArt prägt mittlerweile das Erscheinungsbild fast jeder unserer Großstädte und hat sich als solche längst “etabliert“ ohne dies (vielleicht?) ursprünglich zu wollen. Die Bandbreite dieser Kunstform reicht dabei von einfachen, plakativen Typografien bis hin zu sensationellen Beiträgen zum Weltkunsterbe, welchen ebenfalls ein Platz in den großen Ausstellungshäusern dieser Welt gebühren würde. Ihr auszeichnendes und namengebendes Merkmal ist es aber eben gerade nicht den Auftritt in geschlossenen Räumen zu suchen, sondern sich primär in Open Space zu präsentieren. StreetArt kommt also höchst demokratisch Allen zu Gut und wird nicht wie das millionenschwere Spekulationsobjekt eines „Meisters“ durch das Wegsperren in einen Tresor der breiten Öffentlichkeit entzogen.

KunstDuesseldorf möchte sich mit dem StreetArt Collecting Project “Must not be a Banksy“ speziell dieser Kunstform annehmen und ruft hierzu weltweit auf, bis zu 3 Fotos von interessanter StreetArt unter möglichst genauer Angabe des Fundortes zuzusenden. Falls Sie also ein interessantes StreetArt-Kunstwerk kennen oder entdecken, würden wir uns freuen, wenn Sie uns ein Foto davon zuschicken. Natürlich können die StreetArt-Künstler selbst Fotos ihrer Werke einreichen. Wer Zugang zu einem Banksy hat - gerne, aber wie gesagt, es gibt noch viele andere gute Street Art zu entdecken und die wir ebenfalls gerne hier präsentieren.

Wir werden die Einsendungen auf unsere Kosten in einer Online-Galerie auf diesem Portal zusammenstellen und unter Nennung des Fotografen und des “Fundortes“ des Kunstwerkes fortlaufend präsentieren. Es ist geplant, die Fundorte der jeweiligen StreetArt optisch auf einer Weltkarte (evtl. über Facebook Places) darzustellen. Wir werden diese Aktion bei Facebook und Twitter promoten. Einsendungen können ab sofort mit dem folgenden Formular eingereicht werden. Eine Registrierung ist dazu nicht notwendig.

Ab sofort ist es auch möglich, sich StreetArt auch über unsere StreetView-Galerie anzuschauen. Dies gewährt dann auch einen authentischen Einblick in die Umgebung des StreetArt-Fundortes. Kennst Du die genaue Adresse einer StreetArt, dann können wir diese gerne auch in die StreetView-Galerie übernehmen. Am besten ist aber auch ein Original-Foto.

Dieses Projekt endet zum 31.12.2011. Die Jury von KunstDuesseldorf wird danach alle Einsendungen begutachten und zum besten Beitrag und zum weitest entfernten Foto ein “Special Feature“ veröffentlichen. Falls der betreffende StreetArt-Künstler bekannt ist und er/sie es wünscht, werden wir ein Porträt über ihn/sie veröffentlichen.

Die Redaktion von “KunstDuesseldorf“ bedankt sich hiermit bereits im Voraus für die Beiträge und hofft auf ein für Alle interessantes Projekt mit hoher Beteiligung. Bitte erzählen Sie ihren Freunden von dem Projekt.

Hier geht es zum Einreichungsformular




(english version)

MustNotBeABanksy! ... but nice if

The International StreetArt Collecting Project of ArtDuesseldorf

In our days StreetArt leaves a mark in nearly every city around the world and meanwhile can be considered as “established” (although originally not wishing to be?). The range of this genre reaches from simple bold typography to sensational contributions to the world art heritage being worth presented in the worlds famous art halls. But the self defining attribute of StreetArt is just that of not being shown in closed rooms like museums but in open spaces. Therefore StreetArt can be shared by the whole public and is not locked away in safes like so many masterpieces being only kept as subject of speculation.

KunstDuesseldorf (ArtDuesseldorf) dedicates it’s art collecting project “Must not be a Banksy“ especially to this art form and therefore calling for worldwide participation. So - if you know or discover an interesting piece of StreetArt please feel free to let us know by sending us up to 3 photographs - and as said in the title of the project: must not be a banksy. Of course it is possible for the Street Artists themselves to submit pics of their piece of art. The photo then will be published and ongoing presented in our online gallery on this website quoting the photographer and the locality of the picture being taken on our costs. It is planned to show the locality in a word map. We will promote this project on Facebook and Twitter.

Submissions have just started and can be executed by using the enclosed form. You need not to register. This project will end 31.12.2011. Our jury then will decide about the best entry and we will then make a special feature about this work and the submissions with the longest distance to Germany.

We just integrated the new feature StreetView so it is possible to view the street art in the authentic location. That will give you an even better impression of the locality. If you know the exact address of street art we can also include it in the streetview gallery.

The editors of “KunstDuesseldorf” would like to thank you in advance and hope for a very interesting project with large participation. Please share this project with your friends.

Link to the submission form


Teilen über

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Share to MyWorld
Share to Odnoklassniki